Die geistlichen Ritterorden in Osteuropa

Schwertbrüder von Livland
+ 1202 gründeten sich die Schwertbrüder von Livland mit dem Auftrag das damalige Livland von "Heidnischem Gedankengut" zu befreien.
+ 1237 vereinigte sich der Deutsche Orden mit den Schwertbrüdern von Livland, was zur Bildung des Deutschordensstaates, der dem Orden das Ostseehandelsmonopol, das Bernstein- und das Salzmonopol und damit grosse wirtschaftliche Macht verschaffte.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben